Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele

IDA IDA, 1994 Eitempera auf Pappelsperrholz 110 x 174 cm

EIN RAUM OHNE BÜCHER IST EIN KÖRPER OHNE SEELE
(MARCUS TULLIUS CICERO)

EINE PARTIZIPATIVE INSTALLATION
IM RAHMEN DER PROJEKTREIHE WISSENSCHAF(F)T KUNST
VON GABRIELE BAUMGARTNER UND JULIA DORNINGER

ERÖFFNUNG: DONNERSTAG, 21. MÄRZ 2019, 19.30 UHR
AUSSTELLUNGSDAUER: 22. MÄRZ - 30. MÄRZ 2019
KÜNSTLERHAUS, STOLBERGGASSE 26, 1050 WIEN

Beteiligte KünstlerInnen: Nora Bachel, Brigitte Bruckner-Mikl, Monika Dorninger, Claudia Dorninger-Lehner, Johanna Finckh, AnaMaria Heigl, Barbara Höller, Monika Lederbauer, Ina Loitzl, Josef Mikl, Martina Montecuccoli, Christian Murzek, Stefan Nützel, Maximilian Otte, Petra Paul, Eva Pliem, Ingrid Pröller, Anna Reisenbichler, Denise Schellmann, Christiane Spatt, Loretta Stats, Billi Thanner, Gerlinde Thuma, Claudia Wadlegger (crackthefiresister) ua.

Im Rahmen von Haben und Brauchen in Wien
Ein Projektzyklus und Kooperationsprojekt des Künstlerhauses,
Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs
unter der künstlerischen Leitung von Tim Voss
08.03.2019 – 22.06.2019

In dieser Präsentation wird das Buch als Quelle für theoretische Wissensaneignung, Inspiration, Motivation und Bereicherung, somit als Ressource entweder für den gesamten künstlerischen Schaffensprozess oder für einen bestimmten Zyklus in den Fokus gestellt. In eine Skulptur werden Bücher der beteiligten KünstlerInnen implementiert und können während der Ausstellungsdauer von 10 Tagen von Besuchern entnommen und studiert werden. Auf einem Bildschirm werden Zitate und Statements der KünstlerInnen zu „ihrem“ Buch gemeinsam mit einem beispielhaften Abbild ihrer Arbeit gezeigt.

Während der gesamten Laufzeit der Ausstellung laden wir weitere KünstlerInnen herzlich ein, sich ebenfalls mit einem Buch zu beteiligen!
Anfragen bitte an gabriele-baumgartner@gmx.net

Begleitend zur Ausstellung werden alle Beiträge der beteiligten KünstlerInnen unter www.wissenschafft-kunst.com veröffentlicht.