Open Studio bei 1050 Rundgang

25. Mai 2019 von 16-19 Uhr Offenes Atelier

im Rahmen von "Offene Ateliers in Margareten - Fest für Kunst und Kultur"

In Margareten leben zahlreiche KünstlerInnen und Kulturschaffende oder haben ihr Atelier, ihre Wirkungsstätte im Bezirk. Damit diese Räume sichtbar werden, geht das Fest für Kunst und Kultur
heuer neue Wege und verwandelt sich in den Tag der offenen Ateliers. Erstmals öffnen sich am Samstag, dem 25. Mai 2019, zwischen 12 und 21 Uhr in Margareten Türen zu vielen Ateliers und Werkstätten und KünstlerInnen gewähren Einblicke hinter die Kulissen ihres kreativen Schaffens.
Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery: „Ich lade Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild über das große kreative Potenzial in unserem Bezirk zu machen und freue mich darauf, Sie in einem der vielen Ateliers oder beim Ausklang im Künstlerhaus 1050 zu treffen!"

Für jene, die gerne in einer Gruppe eine Tour durch die Ateliers des Bezirks unternehmen wollen, werden zwei geführte Spaziergänge angeboten:

  • Tour 1 mit Bezirksrätin Mag.a Susanna Wouk. Treffpunkt: 14 Uhr in der Einsiedlergasse 18–20. Es werden gemeinsam die Ateliers von Veronika Kyral, Kunstschaffen, Johanna Finckh, Werner Sramek, Im_flieger, Peter Jeschek und das Künstlerhaus 1050 besucht.
  • Tour 2 mit Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery. Treffpunkt: 15 Uhr in der Zeinlhofergasse 12. Besucht werden AnaMaria Heigl, Subags, Sehsaal (Barbara Höller), Teppichhaus Georg & Aznif, Brigitte Sasshofer und das Künstlerhaus 1050.